Login

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort ein für den Händler-, Presse- oder Kinobetreiber-Service.

Astrid Lindgrens Märchen 2

Original Titel: Astrid Lindgren Märchen
Genre Abenteuer, Kinderfilm
Produktionsland Schweden
Produktionsjahr 1989
Regie Daniel Bergman
Schauspieler Maj-Lis Granlund, Mathilda Lindgren

Inhalt

Goldi
Goldis Mutter ist schon seit langer Zeit im Krankenhaus. Deshalb wohnt Goldi bei Tante Esther und Tante Greta. Tante Gretas Tochter Berit ist so alt wie Goldi, aber sonst sind die beiden Mädchen einander gar nicht ähnlich…

Gute Nacht, Herr Landstreicher
Die drei Geschwister haben den Eltern eigentlich versprochen, keine Landstreicher ins Haus zu lassen. Aber plötzlich steht der Mann in der Stube. Und er kennt so viele lustige Zaubertricks, dass die Kinder schnell ihre Scheu verlieren…

Wer springt am höchsten
Zwei Jungen streiten darüber, wer der bessere Sportler sei und am höchsten springen kann. Der Wettstreit endet mit einem Unentschieden – beide Jungs landen mit einem Gipsbein im Krankenhaus. Dort werden beide Freunde und können sich schließlich nicht mehr daran erinnern, warum sie unbedingt vom Scheunendach springen mussten…

DVD

Astrid Lindgren Märchen (2)

Veröffentlichung: 04.10.2013
Label LEONINE Distribution KIDS
FSK Ab 0 Jahren freigegeben
Laufzeit ca. 75 Min.
Bildformat 1,33:1 (4:3)
Tonformat DD 2.0 (Mono)
Sprachen Deutsch
Verpackung Softbox
Anzahl Discs 1
Folgen Folge 1:Goldi / Folge 2: Gute Nacht, Herr Landstreicher / Folge 3: Wer springt am höchsten
Inhalt Astrid Lindgrens zeitlose Kinderbuchklassikers haben "kleine Geschwister": 3 starke Astrid Lindgren Kurzfilme! Goldi: Goldis Mutter ist schon seit langer Zeit im Krankenhaus. Deshalb wohnt Goldi bei Tante Esther und Tante Gerda. Tante Gerdas Tochter Berit ist so alt wie Goldi, aber sonst sind die beiden Mädchen einander gar nicht ähnlich. Eine wundersame Geschichte beginnt. Gute Nacht, Herr Landstreicher: Das sagen die drei Geschwister dem Landstreicher zum Abschied. Sie haben den Eltern versprochen keine Landstreicher ins Haus zu lassen, aber plötzlich steht der Mann in der Stube. Die Kinder sind zunächst verängstigt, aber der Landstreicher kennt so viele lustige Zaubertricks, dass die Kinder schnell ihre Scheu verlieren Wer springt am höchsten: So streiten sich zwei Jungen darüber, wer der bessere Sportler sein und am höchsten springen könne. Der Wettstreit endet mit einem Unentschieden - beide Jungen landen mit einem Gipsbein im Krankenhaus. Dort werden beide Freunde und können sich schließlich nicht mehr daran erinnern, warum sie denn unbedingt von dem Scheunendach springen mußten.
Regie Daniel Bergman
Schauspieler Maj-Lis Granlund, Mathilda Lindgren